Die Zukunft liegt in Dir:
Einladung zur Einzigartigkeit.

Bist Du im Einverständnis mit Deinem Leben? Im Einklang mit Dir selbst?
Oder hast Du manchmal das Gefühl, in Deinen eigenen Leben nicht zu Hause,
nicht wirklich lebendig zu sein?

Dies ist ein Wochenende, um bei Dir selbst anzukommen, zu spüren, was Dir
wirklich wichtig ist in Deinem Leben und zurückzufinden zu den Quellen Deiner Kraft.
Denn in der  Meditation finden wir Zugang zu unseren schöpferischen Möglichkeiten
und finden auch den Mut, dieses neue Wissen vertrauensvoll zu leben.

In einem geschützten geborgenen Raum lerne ich immer mehr, mich anzunehmen
und mich zu achten in meinem Sosein, meinem Anderssein, in meiner Einzigartigkeit.
Auch die Liebe und die Achtung beginnt bei mir selbst, und ich finde in mir, was ich
draußen oft vergeblich suchte. Ich mache Erfahrungen, die es mir ermöglichen,
dem Leben im Alltag neu zu begegnen:
Zu werden, was wir erkennen. Zu sein, was wir wissen. Zu leben, was wir begriffen haben.
Werner Sprenger in seinem Meditationsbuch Durch fremden Mund satt werden?


698

Meditationswochenende im Haus St. Josef Hersberg, 
Immenstaad, Bodensee 
www.hersberg.de



Termin: 13.- 15.10.2017, Fr 18 - So 14 Uhr

Leitung: Helga Sprenger, Margherita Weber Näf, approb. Meditationslehrerin

Teilnahmegebühr: Euro 165,- zzgl. VP Euro 148,- im EZ, 126,- im DZ

-> zur Anmeldung

-> Zurück zur Übersicht

 

INTA Meditation

Tel. 0761-2170555

HelgaSprenger@

inta-meditation.de